Herstellerportrait

WÄSTBERG – Schwedisches Leuchten

WästbergWästberg

WÄSTBERG – Schwedisches Leuchten

Die Skandinavier kennen sich aus mit Licht. Sie wissen, wie man dämmrige Wintertage erhellt und lange Sommernächte feiert. Auch Magnus Wästberg, der mit seinem gleichnamigen Unternehmen in Südschweden zuhause ist, hat sich dem Licht machen verschrieben. Magnus Wästberg wuchs im Umfeld der Leuchtenfirma seines Vaters auf, hat eigentlich Wirtschaftswissenschaften studiert, doch das Licht ließ ihn nicht los. 2008 gründete er seine eigene Firma, WÄSTBERG, mit dem Ziel, Leuchten zu entwickeln, die Persönlichkeit ausstrahlen. Viele Leuchten, die es bis dahin auf dem Markt gab, schienen ihm zu steril, zu ausdruckslos und zu standardisiert.

Inspiriert hat ihn ein Zitat von Paul Klee. Es bringt Wästbergs eigenen Gedanken mit Einfachheit und Eleganz zum Ausdruck und wurde seine Beleuchtungsphilosophie: „Ein Auge sieht, das andere fühlt.“

Wästberg konnte über die Jahre die renommiertesten Architekten und Designer für seine Idee gewinnen. Heute entwerfen Größen wie Inga Sempé, David Chipperfield, Claesson Koivisto Rune und Dirk Winkel WÄSTBERG-Leuchten. Die Kollektion wächst stetig und auch hier hält es Magnus Wästberg ganz skandinavisch: weniger ist mehr. Bedacht und ausgefeilt, zurückhaltend und voll Wärme müssen Leuchtenentwürfe sein, damit sie in die WÄSTBERG-Familie aufgenommen werden.

WÄSTBERG-Leuchten begeistern uns wegen ihrer wenigen Bauteile, ausgefeilter Technik und präziser Lichtwirkung. Diese gekonnte Kombination aus Ästhetik und Spitzentechnologie wurde bereits mit zahlreichen internationalen Designpreisen ausgezeichnet. In unseren Läden bieten wir zudem eine noch größere Auswahl an Leuchten des sympathischen schwedischen Herstellers.

Noch mehr Produkte von Wästberg sowie fachkundige Beratung in unseren Läden

Menü