Salatschüssel Rede

Kobaltblau
Neu
Salatschüssel Rede
Kobaltblau
  • Inspiriert von Fischernetzen und japanischem Porzellan
  • In Galizien von Hand gefertigt
  • Spülmaschinen- und mikrowellengeeignet
79,90 €alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lieferbar ab Anfang August, Jetzt bestellbar

Allgemeine Informationen

Die weite Salatschüssel wirkt durch ihre geschwungene Kontur leicht und bietet ausreichend Platz zum Vermischen ihres Inhalts. Die Gefäße und Geschirre aus der Serie REDE sind inspiriert von feinem Porzellan aus der japanischen Kultur einerseits und von der Struktur von Fischernetzen andererseits. Das Relief auf der Außenseite wirkt, als umspanne ein Netz die Formen. Die filigranen Gefäße werden in Galizien produziert, das feine Relief ist von Hand gefertigt. Spülmaschinen- und mikrowellengeeignet.

Sargadelos

Tradition und Handwerkskunst, ein feines Gespür für Form und Kolorierung. Sargadelos ist eine Keramikfirma mit langer Geschichte: Seit über 200 Jahren fertigt das heute 200 Mann starke Unternehmen hochwertige und handwerklich exquisite Produkte – darunter Vasen, Schalen und Geschirre mit fein gearbeiteten grafischen Mustern und Reliefs – in seinen beiden Produktionsstätten im spanischen Galizien. Bis heute werden die vorwiegend aus der keltischen und galizischen Kultur stammenden Dekorationen von Hand gearbeitet, zunächst mithilfe von in Handwerkskunst gefertigten Schablonen, danach mit freier Hand, um die feinen Details aufzubringen. Und das sieht man auch: Die intensiven Farben zeigen feine Verläufe, die durch den Pinselauftrag entstehen. Das tiefe Kobaltblau, das viele seiner Grafiken prägt, war schon früh Markenzeichen des Unternehmens und in Kombination mit dem weichen Weißton der Keramik ein echter Klassiker. Sargadelos hat sich schon in seiner frühen Unternehmensgeschichte zu einer geschätzten Referenz in der Welt der Keramik entwickelt und sorgt auch mit Kollaborationen wie der mit David Chipperfield zur Geschirr-Serie REDE für Aufmerksamkeit.

Heute leitet die Stiftung Sargadelos die Geschäfte und legt großen Wert darauf, das kulturelle und künstlerische Erbe des Unternehmens zu bewahren.

David Chipperfield x Sargadelos

David Chipperfield ist ein englischer Architekt. Im Jahr 1985 gründete er unter dem Namen David Chipperfield Architects sein Architekturbüro in London. Bauwerke wie das Museum für Moderne Literatur in Marbach, das Neue Museum in Berlin, das Saint Louis Art Museum und das Museo Jumex in Mexiko-Stadt machten die Gruppe weltweit bekannt. Seine Entwürfe sind seriös und solide, strahlen Würde und eine gewisse Gravitas aus und integrieren die Geschichte und Erinnerungen, die zu den Bauten und zu ihrer Umgebung gehören.

Dass David Chipperfield eine Produktserie für Sargadelos entwirft, ist kein Zufall: In den 1990er-Jahren kam der Brite erstmals für einen Urlaub nach Galizien, Region und Sitz des spanischen Keramikherstellers. Es gefiel ihm sehr, viele weitere Besuche folgten. Chipperfield schätzt die direkte und ungeschminkte Art der Region und ihrer Bewohner*innen, geformt von der rauen Natur und dem Meer. Ein Gegenpol zu seinem Leben in London.

Produktinformation

Artikelnummer 214461

  • Inspiriert von Fischernetzen und japanischem Porzellan
  • In Galizien von Hand gefertigt
  • Spülmaschinen- und mikrowellengeeignet

Maße: Ø 22 × H 9,5 cm
Gewicht: 640 g
Material: Porzellan
Entwurf: David Chipperfield

Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage zu diesem Produkt? Gerne können Sie die Frage hier stellen. Es öffnet sich Ihr E-Mail-Programm.

Für Sie da

Beratung, Ersatzteile, Sonderwünsche - alles zu haben, vieles zu lösen! Unser Customer Service beantwortet Ihre Fragen und Anliegen persönlich und fundiert.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag unter +49 711 94560600 sowie jederzeit unter info@magazin.com

Gutscheine

Als praktische Karte im schönen Umschlag oder besonders schnell im PDF-Format: der MAGAZIN-Gutschein! Variabel im Wert, unbegrenzt gültig und überall einlösbar – online, in den MAGAZIN-Läden sowie telefonisch beim Customer Service.

GUTSCHEINE KAUFEN