Menü
Inspirationen aus der Magazin Welt

Thema

Vom Meer in den Garten: Stuhl SÄNTIS OCEANYARN®

Unseren beliebten Stuhl SÄNTIS des Schweizer Herstellers SCHAFFNER liefern wir ab sofort mit einer Seilbespannung namens OceanYarn®. Warum wir davon besonders angetan sind? OceanYarn® ist ein aus Meeresplastik recyceltes Garn, das speziell für die Bespannung von Gartenmöbeln geeignet ist. Auf diese Weise wird die Herstellung von neuen Kunststoffen reduziert und ein Beitrag zur Säuberung der Weltmeere geleistet. In dieser Version wird der Stuhl exklusiv für MAGAZIN produziert.

MARCEL MEISTER IM INTERVIEW

MARCEL MEISTERMARCEL MEISTER

Millionen Tonnen Plastikflaschen, Plastiksäcke und Verpackungsmaterialien treiben in den Ozeanen und bedecken den Meeresgrund. Sie bedrohen die Tierwelt und die Lebensgrundlage der Menschen an den Küsten. Die Schweizer Firma MEISTER hat daher in einem aufwändigen Verfahren OceanYarn® entwickelt, ein robustes Seil aus recyceltem Abfallplastik, der aus den Weltmeeren geholt wird.

Wie wird aus Abfallplastik ein hochwertiges Seil? Und wie kam es zur Zusammenarbeit mit dem Möbelhersteller Schaffner? Marcel Meister hat OceanYarn® mit entwickelt und gibt im Interview mit MAGAZIN Einblicke.

Wie kam es zur Zusammenarbeit mit Schaffner?
Nachhaltigkeit und „Swissness“ sind für Schaffner ein zentrales Thema in der Produktentwicklung. Im Rahmen der Suche nach nachhaltigen Kordeln und Seilen, präsentierte die Firma Meister das Produktprogramm OceanYarn®, welches nicht nur die hohen technischen Anforderungen von Schaffner, sondern auch die Nachhaltigkeitsziele erfüllen. Die Produkte werden zu 100 % in der Schweiz hergestellt.

OceanYarn® ist ein aus Meeresplastik recyceltes Material. Wie wird aus Abfallplastik ein hochwertiges Seil?
Der Abfallplastik wird heute an den Stränden in Südostasien – und ab 2024 auch im Mittelmeer – von unserem Partner gesammelt, sortiert und für den CO2-neutralen Transport in die Schweiz aufbereitet. Dort wird er zu Polyester-Chips aufbereitet, die dann zu hochfestem Polyestergarn nach unserer Rezeptur verarbeitet werden. In unserer Produktion im Emmental verarbeiten wir das Polyestergarn zu hochwertigen, hochfesten Seilen und Kordeln.

GranulatGranulat

Das Abfallplastik wird zunächst zu Granulat verarbeitet.

FadenFaden

Dieses Granulat wird im nächsten Schritt zu hochwertigem OceanYarn®.

SeilSeil

Aus OceanYarn® werden Premium Recyclingprodukte.

Mit welcher Motivation verfolgt MEISTER diese Produktentwicklung?
Nachhaltigkeit ist für unsere Firma ein Teil der DNA. An unserem Produktionsstandort im Emmental verwenden wir seit über 10 Jahren nur nachhaltigen Strom aus Wasserkraft- und Sonnenkraftwerken. Unser Betrieb ist auch seit über 10 Jahren klimaneutral. Die Entwicklung nachhaltiger Produkte ist auch im Fokus unserer internen Produktentwicklung. Die große Herausforderung liegt darin, dass unsere Produkte für technische und sicherheitstechnische Anwendungen eingesetzt werden. Seile und Kordeln werden für das Sichern, Verbinden und Befestigen verwendet und wir haben einen hohen Qualitätsanspruch an unsere Produkte. Die Entwicklung von Seilen und Kordeln aus nachhaltigen Naturfasern, welche die technischen Anforderungen erfüllen, ist bisher nicht gelungen. Daher haben wir begonnen, die nachhaltigste, hochfeste Polyesterfaser zu entwickeln, welche die Basis für die Herstellung von hochwertigen Seilen und Kordeln bildet. Es freut uns sehr, dass uns dies mit OceanYarn® gelungen ist und wir Seile und Kordeln aus der nachhaltigsten, hochfesten Polyesterfaser auf dem Markt anbieten können. Unser OceanYarn® Sortiment wird laufend weiter ausgebaut und wir freuen uns sehr, dass wir damit unseren Beitrag zu einer nachhaltigeren Welt beitragen können.

Welche Materialeigenschaften hat OceanYarn® im Vergleich zu herkömmlichem Polyester?
Unser OceanYarn® zeichnet sich durch eine einmalige Nachhaltigkeit und Swissness aus. Dies gekoppelt mit hervorragenden technischen Eigenschaften, die einem herkömmlichen hochfesten Polyestergarn in nichts nachstehen. Die Festigkeiten unserer OceanYarn® Produkte sind mit Seilen und Kordeln aus herkömmlichem Polyester ebenbürtig.

Welches Potenzial siehst du für das Material in der nahen und fernen Zukunft?
Meister setzt auf OceanYarn®. Im Vergleich zum Verbrauch von herkömmlichem Polyester, welches vornehmlich in Südostasien hergestellt wird, sind die Produktionsmengen an OceanYarn® noch gering. Dies führt zu einem vergleichsweise höheren Preis von unserem upgecycelten Polyester. Ein nachhaltiges Produkt ist daher aktuell im Vergleich zu einem konventionellen Produkt noch teurer. Nachhaltig denkende Konsument*innen, die die Zeichen der Zeit erkennen, sind jedoch bereit, den entsprechenden Mehrpreis zu akzeptieren, was sehr positiv ist. In Zukunft werden die Produktionsmengen von upgecyceltem Polyester stark zunehmen, was zu Kostensenkungen führen wird. Auf der anderen Seite werden die konventionellen Polyesterprodukte teurer werden. Daher sind wir der Überzeugung, dass sich das Preisniveau angleichen wird und diese preisliche Hürde dementsprechend fällt. Daher schätzen wir das Potenzial für OceanYarn® Produkte als hoch ein.

Menü