Warenkorb 0Menü
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Klingel Nello

Bestellnummer:  12187


Preis20,00 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen

Produktinformation Klingel Nello

Kleine raffinierte Fahrradklingel. Der Kugelkopf aus Gummi sitzt von einem Magneten gehalten auf der Lenkerhalterung. Zur Bedienung reicht ein Berühren der Gummikugel. Durch deren Auf- und Abnehmen ändert sich der Klingelton und Sie wählen zwischen drei verschiedenen Tönen aus.

Im Lieferumfang enthalten sind 2 x CR2032 Batterien.

Maße: Ø 3,8 x H 5 cm
Gewicht: 35 g
Material: ABS-Kunststoff, Gummi, Magnet
Entwurf: Odo Fioravanti
-->

Das sagen unsere Kunden - Klingel Nello

(2)
  • M 05.09.2016 anonym

    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Klingt nett, aber

    ist im Straßenverkehr absolut untauglich. Hauptstadt-Passanten reagieren absolut nicht auf keine der drei Töne. Bereits nach wenigen Wochen mussten zudem die Batterien (2 Stück) gewechselt werden. Ja, die Klingel ist sehr laut, aber wenn keiner darauf reagiert....

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

  • MM 29.06.2016 anonym

    0 von 0 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich.

    Lustige Idee aber ...

    Die Klingel ist lustig und gibt auch die verschiedenen Töne wie versprochen wieder - aber: Die Klingeltöne werden von den Fussgängern nicht als Fahrradklingel erkannt und daher in aller Regel ignoriert. Klingele ich dann aber mit der leider wieder montierten klassischen DING-DONG Klingel gehen sie SOFORT zur Seite. Die NELLO ist gut aber die Passanten blöd - oder andersherum? Es gibt ein paar Studien im Netz die belegen, dass DING-DONG mit unterschiedlichen Tonhöhen am besten "wirken". Das kann die Nello leider nicht.

    War diese Bewertung für Sie hilfreich?

    Kommentare zur Bewertung (1)

    • 08.07.2016 von Magazin

      Die Nello hat durchaus einen klassischen Fahradklingelton. Statt einem DING-DONG gibt es ein RING-RING, welches mindestens genauso verbreitet ist. Zudem gibt es einen Fahrradhupenton, auch diese Hupen sind nicht selten. Zugegeben: der Trillerpfeifenton ist ein „Exot“ aber durchaus nicht unüblich im Straßenverkehr. Die Nello ist zudem lauter als viele andere Fahrradklingeln, für uns hat sie klare Vorteile gegenüber diesen.