Warenkorb 0Menü

Hersteller bei MAGAZIN

Logo Hay

Eine märchenhafte Erfolgsgeschichte: 2002 von Rolf und Mette Hay gegründet, hat sich das junge dänische Möbellabel HAY in kürzester Zeit zum umschwärmten Shootingstar der Branche entwickelt. Wie sich der Erfolg erklärt? Die beiden Protagonisten besitzen – auch dank langjähriger Praxis in Vertrieb und Verkauf – ein untrügerisches Gespür für Produkt und Markt, für Bedarf und Entwurf. In der Partnerschaft zum dänischen Unternehmer Troels Holch Povlsen bilden sie ein unschlagbares Team!


Logo Softline

Zeitlose, skulptural anmutende Möbel aus Dänemark: SOFTLINE ist seit knapp 40 Jahren Experte für PU-Schaum, der als Ausgangsmaterial die Entwürfe des Herstellers prägen. In Zusammenarbeit mit internationalen Designbüros und stets inspiriert von der langen skandinavischen Tradition im Möbelbau entstehen die Sitzmöbel mit besonderem funktionalem Nutzen.


Stadt, Land, Rad? Die durchdachten Taschen und Rucksäcke des Traditionsunternehmens BROOKS aus England vereinen funktionale Strapazierfähigkeit und zeitgenössischen Stil. Und erlauben vielseitige Einsatzmöglichkeiten, vom Weekender zur Einkaufstasche für jeden Tag – denn widerstandsfähige, gewachste Baumwolle macht die Taschen und Rucksäcke zu einem langlebigen Begleiter mit ganz individueller Oberfläche


Taschen für Leute von heute – solche, die verschiedensten Lebensarten entsprechen, etwas aushalten können und das Zeug zum langjährigen Begleiter haben. Mit diesem Anspruch haben sich fünf Freunde zusammengetan und vor knapp 10 Jahren QWSTION gegründet, den Züricher Taschenhersteller, der die zentralen Fragen an Gepäck für das urbanen Umfeld beantwortet. Für sie oder ihn? Fürs Fahrrad oder den Geschäftstermin? Beides, ganz klar!


Logo Montana

Das MONTANA-Regalsystem aus Dänemark beweist sich dank konstruktiver Raffinesse und Anwendungsvielfalt als unübertroffen. 42 Grundelemente in 4 Tiefen und 49 Farben werden komplettiert mit einer Auswahl von Zubehör und Ergänzungselementen. Wir wissen, wovon wir sprechen, denn unsere langjährige Erfahrung in Planung und Einsatz bestätigt das Tag für Tag eindrücklich. Das umfangreiche System von Montana finden Sie in seinem vollen Umfang in unseren Läden, samt Beratung.


Logo Mawa

Bei Potsdam entwickeln und produzieren Martin Wallroth und sein Team Leuchten, Strahler und Strahlersysteme mit innovativer Technik und zeitlosem Design. Die ausgewiesene Expertise im Architektur- und Projektbereich in Sachen Lichtqualität, Funktionalität und Wirtschaftlichkeit macht sich auch in den Lichtobjekten für den Privatbereich bemerkbar.!


Logo Nils Holger Moormann

Konventionelle Gestaltung subversiv hinterfragen und mit ebenso intelligenten wie schnörkellosen Lösungen überraschen. Damit ist der Namensgeber und Kopf des Unternehmens seit fast 30 Jahren erfolgreich. Von Anfang an sind seine ausschließlich in Bayern gefertigten Produkte im MAGAZIN erhältlich.


Logo-Authentics

Das deutsche Unternehmen AUTHENTICS beschäftigt sich seit 1981 mit der Produktion authentischer Waren aus dem Haushaltsbereich. Bei den einzelnen Designs liegt der Schwerpunkt auf den typischen Merkmalen der Produkte. Eine bewusst nüchterne Formensprache und die Verwendung zeitgemäßer Werkstoffe betont gekonnt die Funktionalität der AUTENTICS Kollektionen und hebt sie von anderen Entwürfen ab. Seit 2001 gehört die Marke AUTHENTICS zu der Elmar Flötotto Holding in Gütersloh. Seit dem erfolgreichen Neustart im Jahre 2002 begeistert AUTHENTICS erneut mit formschönen Artikeln für Haushalt, Reisen, Sport und Freizeit. Zum Kreativteam des Unternehmens gehören international bekannte Designer wie Edward Barber, Jan Osgerby, Hermann Weizenegger oder Markus Jehns. Sie bereichern das Sortiment mit ihren lebendigen, praxisorientierten Entwürfen, die zum Benutzen einladen und Freude bereiten.


Logo Flos

Auf die ersten realisierten Entwürfe der Brüder Castiglioni folgten visionäre Partnerschaften mit den bedeutendsten internationalen Designern, die regelrechte Designklassiker hervorbrachten. Die Leuchten von FLOS verkörpern Lebensfreude. Sie verbinden Modernität mit Tradition und Funktionalität mit Formschönheit.


Logo Freitag

Funktionell, wasserabweisend und rekontextualisiert: Mit der ersten Kuriertasche aus gebrauchten Lkw-Planen, alten Fahrradschläuchen und Autogurten wurde 1993 die FREITAG-Legende geboren. Mittlerweile ist das Portfolio der robusten Taschen vielfältiger, doch die Produktion findet nach wie vor in Zürich statt. Und: Jede Tasche ist ein Unikat, deshalb finden Sie FREITAG Produkte in unseren Läden – dort, wo man sie anfassen und ausprobieren kann.


Logo Richard Lampert

Mit der Wiederaufnahme der Produktion eines der bekanntesten deutschen Designklassiker, dem Eiermann Tisch, gründete Richard Lampert 1993 in Stuttgart seine Möbelfirma und bringt seitdem klassische und zeitgenössische Entwürfe in einem stets überraschenden Programm zusammen.


Janua Logo

Die Massivholzmöbel von JANUA sind ein ausdrucksstarkes Statement für die kompromisslose Klarheit und Wirkungskraft von Holz. Ein weiteres bevorzugtes Material sind hochwertige Platten aus Hochdrucklaminat mit farbiger Oberfläche und hervorragenden Nutzungseigenschaften. Die in Serie produzierten Einzelstücke entstehen in der eigenen Werkstatt im Süden Bayerns.


Logo Irion

Vielseitigkeit, Erweiterbarkeit und Wandlungsfähigkeit sind die Hauptmerkmale von IRION. Die hohe Verarbeitungsqualität resultiert aus eigens konstruierten und optimal aufeinander abgestimmten Komponenten. Optik und Größe der Regal- und Schrankmöbel passen sich individuellen Anforderungen an und lassen sich jederzeit verändern und erweitern.


Logo Luceplan

Energieeffizienz und Langlebigkeit sind die Leitmotive des lombardischen Herstellers LUCEPLAN, dessen Leuchten durch die formale gestalterische Qualität und den hohen Nutzwert überzeugen. Ambitionierte Forschung und technologische Weiterentwicklung prägen seit jeher die Entwürfe. Besondere Aufmerksamkeit legt LUCEPLAN bei der Entwicklung seiner Lichtquellen auf die Energieersparnis unter Verwendung ökologisch unbedenklicher Materialien.


Logo Foscarini

FOSCARINI ist eine feste Größe im internationalen Leuchtendesign. Das Unternehmen aus Marcon in der Nähe Venedigs ist hoch innovativ in Entwurf und Materialeinsatz, seine Leuchten überzeugen im privaten Wohnumfeld wie in öffentlichen Räumen durch ihr Spiel mit Form und Farbe und ihre Kohärenz zwischen Design und Herstellungsverfahren. Wichtig ist FOSCARINI die Zusammenarbeit mit namhaften Gestaltern als auch jungen Talenten des internationalen Designs.


Der sympathische niederländische Hersteller Weltevree versteht Funktionalität und Qualität als Basis für unkonventionelles Wohlbefinden. Den Produkten der beiden Gründer Floris Schoonderbeek und Dick van Hoff jedenfalls ist anzusehen, dass sie nicht am Bildschirm entworfen werden, sondern direkt aus dem Leben stammen: Funktional, ironisch und dabei schamlos unbeeindruckt von aktuellen Gestaltungstrends. Das altniederländische Wort Weltevree heißt nichts anderes als „sehr zufrieden“.


Hideto Suzuki ist in Tokyo jeden Tag mit dem Rad unterwegs und entwickelt seine Kreationen aus dem exakt analysierten eigenen Bedarf. Als ehemaliger Designer eines japanischen Fashion Labels weiß der Zweirad-Aficionado gleichzeitig ästhetische Aspekte zu schätzen. Seine Schnitte mit ihren sehr genau durchdachten Details sind genauso auf die Bedürfnisse des Radfahrers abgestimmt, wie die Auswahl an feinen, komfortablen und zweckmäßigen Textilien.


Seite an Seite: Hier wird eindrucksvoll der Beweis dafür geliefert, dass sich Produktqualität und soziales Engagement bestens ergänzen. SIDE BY SIDE ist eine Initiative von Sabine Meyer, die vor über 10 Jahren in der Schreinerei der Wendelstein Werkstätten im bayerischen Voralpenland begonnen hat. Von den dort beschäftigten Handwerkern mit Handicap begeistert, befreit sie seither zusammen mit anderen freien Gestaltern die stigmatisierte Produktwelt der so genannten Behindertenwerkstätten vom Staub mundbemalter Ansichtskarten mit anspruchsvoll gestalteten Produkten.


Die klassische Leuchte im Hinterkopf, die Innovation im Auge: Marset Iluminación ist überzeugt davon, dass Licht machen mehr bedeutet als nur Leuchten herzustellen. Von einer familiengeführten hat sich der spanische Hersteller aus Barcelona zu einem weltweit agierenden Leuchten-Produzenten entwickelt, der die pure Beleuchtung mit effektvollen Formen und technischer Aktualität verbindet.


„Ich manifestiere die Technologie!“, so der energisch programmatische Ausruf von Oskar Zieta, der sich viel mehr als Prozessdesigner denn als Gestalter versteht. Vor allem stellt sich Zieta, der in Polen das nach ihm benannte Label ZIETA betreibt, die Frage, wie man hauchdünnes Blechmetall so stabilisieren kann, um es für den Möbelbau zu optimieren. Zieta ist eigentlich Architekt, das sieht man seinen ingeniös konstruierten Entwürfen an.