Warenkorb 0Menü
Bitte aktivieren Sie die Cookies in Ihrem Browser,
da sonst keine Bestellung im Online-Shop möglich ist.

Armlehnstuhl B-9 neu

Bestellnummer:  88735


Preis159,00 
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Verfügbarkeit vorrätig, Lieferung in 2-3 Tagen
zur Zeit nur noch in geringer Menge vorrätig

Produktinformation Armlehnstuhl B-9

Der Urtyp des modernen Stuhlmöbels: leicht, bequem, mit Armlehnen – ein konstruktives Meisterwerk. Die geschwungene Form, die ästhetische Reduktion und materialbedingte Nachhaltigkeit sind heute so überzeugend wie zu Beginn des letzten Jahrhunderts, als kaum ein Architekt an dem innovativen „Wiener Stuhl“ vorbeikam. Kein Wunder, dass dieser von Michael Thonet entworfene Stuhl über die vielen Jahrzehnte seiner Existenz immer wieder prominente Liebhaber fand. Le Corbusier beispielsweise bewunderte den Bugholzstuhl mit den Worten: „Noch nie ist Eleganteres und Besseres in der Konzeption, Exakteres in der Ausführung und Gebrauchstüchtigeres geschaffen worden.“ und setzte ihn in vielen seiner architektonischen Entwürfe ein. Ein ausladender Bügel aus massivem, dampfgebogenem Buchenholz bildet gleichzeitig die Arm- und offene Rückenlehne – leimfrei verschraubt mit dem kreisrunden Sperrholzsitz besteht der stabile Stuhl aus nur sechs Teilen. Der in der Literatur als 209 bezeichnete Stuhl ist universell und zeitlos, die Begeisterung für die Verarbeitungstechnik offensichtlich. Die Form des ikonenhaften Stuhls variiert über die Jahre leicht. Unsere Version entspricht dem Originalentwurf und wird mit der klassischen Biegetechnik und regionalen Hölzern in Polen gefertigt. Die Bugholzmanufaktur in Radomsko entstand Ende des 19. Jahrhunderts im Rahmen der Unternehmensexpansion der Gebrüder Thonet und stellt deren Entwürfe noch heute her.

Maße: B 60 × T 60 × H 83,5 cm, Sitzhöhe: 46 cm
Gewicht: 4,1 kg
Material: Buchenholz (Herkunft: Polen), lackiert